Diamond Aesthetics Klinik

Fettabsaugung an den Oberschenkeln

Fettabsaugung an den Oberschenkeln

& Beinen in Düsseldorf

Bei sogenannten Reiterhosen, Fett an den äußeren und inneren Oberschenkeln und / oder dem inneren Kniegelenk handelt es sich meist um hormonell bedingte Fettpolster. Viele Frauen mit Normalgewicht und Frauen, die leicht über diesem sind, können auch mit gezieltem Sport und Ernährung diesen Problemzonen nicht zu Leibe rücken.

Dann kommt eine Liposuktion infrage, mit der sich sehr gute Ergebnisse erzielen lassen. Wir freuen uns, bei einem ausführlichen Erstgespräch in unserer Praxis in Düsseldorf alle Ihre Fragen zur Fettabsaugung an den Oberschenkeln / Beinen zu beantworten.

Fettabsaugung an den Oberschenkeln

Die Fettabsaugung, auch bekannt als Liposuktion, ist ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung von überschüssigem Fettgewebe aus verschiedenen Körperbereichen, einschließlich der Oberschenkel. Es gibt verschiedene Techniken, die bei der Fettabsaugung der Oberschenkel angewendet werden können. Hier sind einige der häufig verwendeten Operationstechniken:

  1. Tumeszenz-Technik: Bei dieser Methode wird eine Lösung aus einer Mischung aus Lokalanästhetikum, Kochsalzlösung und Adrenalinhinzugefügt, um das Fettgewebe zu betäuben, zu vergrößern und zu stabilisieren. Dies erleichtert die Fettentfernung und reduziert Blutungen und postoperative Beschwerden.

  2. Traditionelle Liposuktion: Dies ist die klassische Methode der Fettabsaugung, bei der eine Kanüle durch kleine Einschnitte in die Haut eingeführt wird, um das überschüssige Fettgewebe abzusaugen. Der Chirurg bewegt die Kanüle in einem spezifischen Muster, um eine gleichmäßige Entfernung des Fettes zu gewährleisten.

  3. Ultraschall-unterstützte Liposuktion (UAL): Bei dieser Technik wird eine spezielle Kanüle verwendet, die Ultraschallwellen abgibt, um das Fettgewebe zu emulgieren und es einfacher zu entfernen. Dies kann besonders nützlich sein, um hartnäckiges Fettgewebe zu behandeln oder um die Hautstraffung zu verbessern.

  4. Laser-unterstützte Liposuktion: Ähnlich wie bei der Ultraschall-unterstützten Liposuktion wird bei dieser Technik eine spezielle Kanüle mit einem Laser verwendet, um das Fettgewebe zu schmelzen und zu emulgieren, bevor es abgesaugt wird. Dies kann helfen, die Hautstraffung zu verbessern und die Genesungszeit zu verkürzen.

  5. Power-assistierte Liposuktion (PAL): Bei dieser Technik wird eine mechanisierte Kanüle verwendet, die sich schneller bewegt als bei der traditionellen Liposuktion. Dies erleichtert dem Chirurgen die Fettentfernung und kann zu einer verkürzten Operationszeit und weniger Trauma für das Gewebe führen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahl der geeigneten Technik von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter die individuellen anatomischen Gegebenheiten des Patienten, die Menge und Verteilung des zu entfernenden Fettgewebes sowie die Präferenzen und Erfahrungen des Chirurgen. Vor einer Fettabsaugung sollten Sie immer eine ausführliche Beratung mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen durchführen, um die am besten geeignete Behandlungsoption für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.

Vor einer Fettabsaugung an den Oberschenkeln sollten bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, um sicherzustellen, dass der Eingriff erfolgreich und die Genesungszeit minimal ist. Hier sind einige wichtige Voraussetzungen:

  1. Allgemeine Gesundheit: Der Patient sollte insgesamt gesund sein und keine schwerwiegenden medizinischen Probleme haben, die das Risiko des Eingriffs erhöhen könnten. Dies umfasst auch eine stabile Herz-Kreislauf-Funktion.

  2. Stabilisiertes Körpergewicht: Idealerweise sollte der Patient sein Zielgewicht erreicht haben und seit einigen Monaten stabil gehalten haben. Die Fettabsaugung ist kein Mittel zur Gewichtsabnahme, sondern dient dazu, hartnäckige Fettpolster zu entfernen, die durch Ernährung und Bewegung nicht beeinflusst werden können.

  3. Realistische Erwartungen: Der Patient sollte realistische Erwartungen an die Ergebnisse der Fettabsaugung haben und verstehen, dass das Verfahren dazu dient, die Körperform zu verbessern, jedoch nicht perfekte Ergebnisse garantiert.

  4. Beratungsgespräch mit einem Facharzt: Vor dem Eingriff sollte der Patient ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen führen. Dabei werden die Ziele, Erwartungen, Risiken und die geeignete Operationsmethode besprochen.

  5. Gute Hautelastizität: Eine gute Hautelastizität ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Haut nach der Fettabsaugung an den Oberschenkeln straff bleibt. Bei Patienten mit verminderter Hautelastizität kann eine zusätzliche Hautstraffung erforderlich sein.

  6. Rauchstopp: Rauchen kann die Genesung nach einer Fettabsaugung beeinträchtigen, da es die Durchblutung und den Heilungsprozess beeinträchtigt. Raucher sollten vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufhören und während der Genesungszeit nicht rauchen.

  7. Realistische Erwartungen: Der Patient sollte realistische Erwartungen an die Ergebnisse haben und verstehen, dass die Fettabsaugung dazu dient, die Körperform zu verbessern, jedoch nicht perfekte Ergebnisse garantiert.

Bevor eine Fettabsaugung durchgeführt wird, wird ein plastischer Chirurg eine gründliche Untersuchung durchführen und den Gesundheitszustand des Patienten bewerten, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und der Eingriff sicher durchgeführt werden kann.

Das ideale Alter für eine Fettabsaugung variiert je nach individuellen Umständen, aber im Allgemeinen sollten Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Abschluss ihrer körperlichen Entwicklung warten, was oft im späten Teenageralter oder frühen 20er Jahren der Fall ist. Für ältere Erwachsene ist die Eignung für eine Fettabsaugung eher von der Hautelastizität und der allgemeinen Gesundheit abhängig. Eine gute Hautelastizität ist wichtig, um sicherzustellen, dass sich die Haut nach der Fettabsaugung gut an die neue Kontur anpasst. Unabhängig vom Alter ist es entscheidend, dass der Patient realistische Erwartungen hat und die Motivation zur Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils aufweist. Die endgültige Entscheidung für eine Fettabsaugung sollte in Absprache mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen getroffen werden, der die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen des Patienten berücksichtigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Der Ablauf einer Fettabsaugung an den Oberschenkeln umfasst mehrere Schritte, die im Folgenden beschrieben werden:

  1. Konsultation und Bewertung: Der Prozess beginnt mit einem Beratungsgespräch zwischen dem Patienten und einem erfahrenen plastischen Chirurgen. Während dieses Gesprächs werden die individuellen Ziele des Patienten, seine medizinische Vorgeschichte und mögliche Risiken oder Bedenken besprochen. Der Chirurg wird den Oberschenkelbereich untersuchen und eine Beurteilung vornehmen, um die beste Vorgehensweise für die Fettabsaugung festzulegen.

  2. Vorbereitung auf die Operation: Vor der Operation werden dem Patienten spezifische Anweisungen gegeben, die beispielsweise das Essen und Trinken vor dem Eingriff betreffen. Der Chirurg kann auch Fotografien des Oberschenkelbereichs anfertigen, um vorher-nachher-Vergleiche zu ermöglichen. In einigen Fällen kann vor der Operation auch eine Markierung des zu behandelnden Bereichs erfolgen.

  3. Lokalanästhesie oder Vollnarkose: Die Fettabsaugung kann unter örtlicher Betäubung mit Sedierung oder unter Vollnarkose durchgeführt werden, abhängig von den Vorlieben des Patienten, dem Umfang des Eingriffs und den Empfehlungen des Chirurgen.

  4. Durchführung der Fettabsaugung: Nachdem die Anästhesie verabreicht wurde, macht der Chirurg kleine Hautschnitte an strategischen Stellen am Oberschenkel. Durch diese Schnitte werden dünne Kanülen eingeführt, um das überschüssige Fettgewebe abzusaugen. Der Chirurg bewegt die Kanülen vorsichtig hin und her, um das Fett gleichmäßig zu entfernen und die gewünschte Körperform zu erreichen.

  5. Abschluss und Verband: Nachdem das überschüssige Fett entfernt wurde, werden die kleinen Hautschnitte mit feinen Nähten verschlossen, und ein Kompressionsverband oder eine Kompressionskleidung wird angelegt, um die Schwellung zu reduzieren und die Haut zu unterstützen.

  6. Nachsorge und Genesung: Der Patient wird nach der Operation in den Erholungsbereich gebracht, wo er überwacht wird, bis er aus der Anästhesie erwacht. Es werden Anweisungen zur Nachsorge gegeben, einschließlich der Pflege der Operationsstellen, des Tragens von Kompressionskleidung und der Vermeidung bestimmter Aktivitäten. Die Genesungszeit variiert je nach Umfang des Eingriffs, aber die meisten Patienten können innerhalb weniger Tage bis Wochen zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren.

Es ist wichtig, die Anweisungen des Chirurgen genau zu befolgen und regelmäßige Nachuntersuchungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Heilung optimal verläuft und die gewünschten Ergebnisse erreicht werden.

In der Vorbesprechung mit dem Arzt vor einer Fettabsaugung an den Oberschenkeln werden verschiedene Aspekte erörtert. Dazu gehört die medizinische Vorgeschichte des Patienten, einschließlich früherer Operationen, bestehender Gesundheitszustände und Medikamenteneinnahmen. Der Arzt wird auch die Ziele des Patienten für die Fettabsaugung besprechen, um sicherzustellen, dass realistische Erwartungen bestehen. Darüber hinaus werden mögliche Risiken und Komplikationen des Eingriffs sowie die individuellen Verfahrensweisen und Techniken erklärt, um ein Verständnis für den Ablauf und die Genesung zu vermitteln.

Am Tag der Operation an den Oberschenkeln erfolgt eine sorgfältige Vorbereitung des Patienten, beginnend mit einer letzten Überprüfung der medizinischen Vorgeschichte und der zuvor besprochenen Pläne. Nachdem der Patient in den Operationsbereich gebracht wurde, wird die Lokalanästhesie oder Vollnarkose verabreicht, je nach vorheriger Absprache. Der Chirurg markiert den zu behandelnden Bereich, bevor kleine Hautschnitte gesetzt werden, durch die dann die Kanülen eingeführt werden. Unter Überwachung wird das überschüssige Fettgewebe abgesaugt, wobei der Chirurg präzise arbeitet, um die gewünschte Kontur zu erreichen. Nach Abschluss des Eingriffs werden die Schnitte verschlossen und ein Kompressionsverband angelegt, um die Heilung zu unterstützen.

 

Eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln kann verschiedene Vorteile bieten:

  1. Verbessertes Erscheinungsbild: Eine Fettabsaugung kann dazu beitragen, die Konturen der Oberschenkel zu verbessern und eine schlankere, proportioniertere Silhouette zu erreichen, indem überschüssiges Fettgewebe entfernt wird.

  2. Gezielte Fettabnahme: Die Fettabsaugung ermöglicht es, gezielt hartnäckige Fettpolster an den Oberschenkeln zu reduzieren, die oft durch Diät und Sport allein schwer zu erreichen sind.

  3. Steigerung des Selbstbewusstseins: Durch die Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbildes der Oberschenkel können Patienten ein gesteigertes Selbstbewusstsein und ein besseres Körperbild erleben.

  4. Langfristige Ergebnisse: Die mit einer Fettabsaugung erzielten Ergebnisse sind in der Regel langfristig, solange der Patient ein gesundes Gewicht hält und einen gesunden Lebensstil pflegt.

  5. Verbesserte Kleiderpassform: Nach einer Fettabsaugung passen Kleidungsstücke oft besser und sitzen bequemer, da sich die Silhouette der Oberschenkel verbessert hat.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse und Vorteile einer Fettabsaugung individuell variieren können und dass dieser Eingriff keine Alternative zu einem gesunden Lebensstil darstellt, einschließlich ausgewogener Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität.

Die Kosten für eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Euro können je nach Region und Klinik variieren. In Europa können die Kosten für eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln im Durchschnitt zwischen 1.500 und 5.000 Euro pro Behandlung liegen. Wie bereits erwähnt, können zusätzliche Kosten für Anästhesie, Nachsorge und Kompressionskleidung anfallen. Es ist ratsam, sich vorab bei einer spezialisierten Klinik oder einem plastischen Chirurgen über die genauen Kosten und Zahlungsoptionen zu informieren.

Alle unsere Behandlungen

KONTAKTINFORMATION

Diamond Aesthetics Klinik
Herr Dr. med. Murat Dağdelen

Social Media

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

SSL verschlüsselt

Schnelle Rückmeldung

100% unverbindlich

FOTO-ANFRAGE

Schicken Sie uns Fotos von der Zone Ihres Körpers zu, zu der Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gernezu möglichen Behandlungen.

BEWERTEN SIE UNSEREN SERVICE

Five Star Rating