Diamond Aesthetics Klinik

Fettabsaugung

Fettabsaugung - Liposuktion in Düsseldorf

Auch normalgewichtige Personen leiden unter genetisch oder altersbedingten Fettdepots, die weder mit belastenden Diäten noch mit sportlicher Betätigung verschwinden.

Die Fettabsaugung ist bei uns in Düsseldorf deshalb vor allem für Frauen und Männer geeignet, die unter einer lokalen Fettverteilungsstörung leiden.
Es gibt zahlreiche kritische Stellen, an denen sich Fettpolster gehäuft ansammeln, die auch durch Diäten, Sport oder Anti-Cellulite-Maßnahmen nicht in den Griff zu bekommen sind, zum Beispiel:

  • Bauch
  • Beine
  • Gesäß
  • Hüften
  • Taille
  • Kinn

Die wirksamste Methode zur Entfernung dieser hartnäckigen Fettpölsterchen ist die mechanische Entfernung der Fettzellen, also die Fettabsaugung. Hierbei werden in unserer Praxis in Düsseldorf unter örtlicher Betäubung oder Narkose mit feinen Kanülen überflüssige Fettzellen entfernt. Da durch die Fettabsaugung viele Fettzellen entfernt werden, lässt sich bei stabilem Gewicht von einem dauerhaften Resultat ausgehen. Zur allgemeinen Gewichtsreduktion ist die Methode ungeeignet.

Fettabsaugung mittels Vibrationsverfahren

Das Vibrationsverfahren ist der Trend der letzten Jahre. Dieses Verfahren zur Fettabsaugung bei uns in Düsseldorf kann neben der Fettreduktion auch eine Straffung der Haut bzw. Cellulitereduktion ermöglichen. Durch die Vibration erleichtert das System die Reduktion von Fettgewebe und verursacht eine vorteilhafte Hautstraffung. Es wird zunehmend als minimal-invasive Möglichkeit für Körperformung anerkannt.

Ziel des Eingriffes in unserer Facharztpraxis in Düsseldorf ist, durch Absaugung lokaler Fettpolster eine Angleichung der Körperkonturen an umliegende Körperstrukturen zu erreichen und zwar bei Personen, die ein ideales Gewicht haben oder etwas über dem idealen Gewicht sind.
Eine wichtige Rolle für ein zufriedenstellendes Resultat spielt zudem die Hautelastizität. Wir empfehlen bei uns in Düsseldorf das Verfahren prinzipiell nur dann, wenn die Hautelastizität gut ist und davon auszugehen ist, dass sich die überschüssige Haut auf natürliche Weise wieder zurückbildet.

Fettabsaugung

Fettabsaugung am Bauch

Die Fettabsaugung am Bauch ist eine beliebte Option, um hartnäckige Fettablagerungen im Bereich des Bauches zu entfernen und eine schlankere Taille zu erreichen. Durch gezielte Absaugung können überschüssige Fettzellen eliminiert werden, um eine straffere und konturiertere Bauchpartie zu erzielen.

Bauchdeckenstraffung
Fettabsaugung an den Beinen

Fettabsaugung an den Beinen

Bei der Fettabsaugung an den Beinen werden häufig Problemzonen wie Oberschenkel und Knie behandelt, um eine schlankere und proportioniertere Erscheinung zu erzielen. Diese Technik ermöglicht eine gezielte Entfernung von Fettdepots, um die Silhouette zu verbessern und das Erscheinungsbild der Beine zu verfeinern.

Fettabsaugung am Gesäß

Die Fettabsaugung am Gesäß kann dazu beitragen, unerwünschte Fettpolster zu reduzieren und eine straffere, wohlgeformte Gesäßpartie zu schaffen. Durch präzise Absaugung können bestimmte Bereiche modelliert werden, um eine ästhetisch ansprechende Kontur zu erzielen und das Erscheinungsbild des Gesäßes zu verbessern.

Fettabsaugung am Gesäß
Fettabsaugung an den Hüften

Fettabsaugung an den Hüften und der Taille

Die Fettabsaugung an den Hüften zielt darauf ab, unerwünschtes Fettgewebe im Bereich der Hüftregion zu entfernen und eine schlankere Taille zu erreichen. Durch gezielte Absaugung können überschüssige Fettzellen reduziert werden, um eine verbesserte Körperproportion und eine harmonischere Silhouette zu erzielen.

Die Fettabsaugung an der Taille kann dazu beitragen, die Taille zu verfeinern und eine sanduhrförmige Figur zu erreichen. Durch die gezielte Entfernung von Fettdepots im Bereich der Taille können die Kurven betont und eine schlankere Taille geschaffen werden, um ein ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild zu erzielen.

Fettabsaugung am Kinn

Die Fettabsaugung am Kinn, auch bekannt als “Doppelkinnentfernung”, kann dazu beitragen, überschüssiges Fettgewebe im Bereich des Halses und Kinns zu reduzieren und eine definierte Kinnlinie zu schaffen. Durch präzise Absaugung können unerwünschte Fettdepots beseitigt werden, um ein strafferes und jugendlicheres Erscheinungsbild des Gesichts zu erzielen.

Fettabsaugung am Kinn

Bei der Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, stehen verschiedene Operationstechniken zur Verfügung, um überschüssiges Fettgewebe gezielt zu entfernen und eine verbesserte Körperkontur zu erreichen. Diese Techniken werden je nach den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Patienten sowie den zu behandelnden Körperbereichen ausgewählt. Hier sind einige gängige Operationstechniken bei der Fettabsaugung:

  1. Tumeszenz-Technik: Die Tumeszenz-Technik ist die am häufigsten verwendete Methode bei der Fettabsaugung. Vor der eigentlichen Absaugung wird eine spezielle Lösung, bestehend aus einer Mischung aus Kochsalzlösung, Lokalanästhetika und Adrenalin, in die zu behandelnden Bereiche injiziert. Diese Lösung hilft dabei, das Fettgewebe zu betäuben, zu verflüssigen und zu verengen, was die Entfernung der Fettzellen erleichtert und gleichzeitig Blutungen und Schwellungen reduziert.

  2. Ultraschallunterstützte Liposuktion (UAL): Bei der ultraschallunterstützten Liposuktion wird eine spezielle Ultraschallsonde verwendet, um das Fettgewebe vor dem Absaugen zu emulgieren und aufzubrechen. Dies ermöglicht eine präzisere Entfernung von Fettzellen und kann besonders bei hartnäckigen Fettablagerungen oder dickeren Geweben wirksam sein.

  3. Laserunterstützte Liposuktion (LAL): Die laserunterstützte Liposuktion nutzt Laserenergie, um das Fettgewebe zu erwärmen und zu schmelzen, bevor es abgesaugt wird. Dies kann zu einer strafferen Hautkonturierung und einer verbesserten Hautstraffung führen, da der Laser gleichzeitig die Kollagenproduktion anregt.

  4. Vaser Liposuktion: Bei der Vaser Liposuktion wird Ultraschallenergie verwendet, um selektiv Fettzellen zu zerstören und zu emulgieren, während umliegendes Gewebe geschont wird. Diese Methode ermöglicht eine präzise Fettentfernung und kann die Hautstraffung fördern.

  5. Power-assistierte Liposuktion (PAL): Die power-assistierte Liposuktion verwendet eine spezielle Kanüle, die mechanische Vibrationen erzeugt, um das Fettgewebe aufzulockern und die Absaugung zu erleichtern. Dies kann die Effizienz des Verfahrens verbessern und die Ermüdung des Chirurgen verringern.

Die Auswahl der geeigneten Operationstechnik hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der individuellen Anatomie des Patienten, der zu behandelnden Bereiche und der Vorlieben des Chirurgen. Ein erfahrener plastischer Chirurg wird die am besten geeignete Technik basierend auf einer gründlichen Beurteilung und Beratung empfehlen.

Fettabsaugung ohne Operation bezieht sich auf nicht-chirurgische oder minimal-invasive Verfahren zur Fettreduktion, die keine größeren Schnitte oder Anästhesie erfordern. Diese nicht-invasiven Methoden können eine Option für Personen sein, die eine mildere Fettreduktion wünschen oder für die eine chirurgische Operation nicht geeignet ist. Hier sind einige gängige nicht-chirurgische Fettreduktionsverfahren:

  1. Kryolipolyse: Bei der Kryolipolyse wird das Fettgewebe durch gezielte Kühlung auf niedrige Temperaturen gebracht, um die Fettzellen zu kristallisieren und abzubauen. Dies geschieht, ohne die umliegenden Gewebe zu schädigen. Im Laufe der Zeit werden die behandelten Fettzellen auf natürliche Weise vom Körper abgebaut.

  2. Laser- oder Radiofrequenz-Behandlungen: Laser- oder Radiofrequenzgeräte können verwendet werden, um Fettzellen zu erwärmen und zu zerstören, ohne die Haut zu verletzen. Diese Behandlungen können auch die Kollagenproduktion anregen und die Hautstraffung fördern.

  3. Ultraschalltherapie: Bei der ultraschallgesteuerten Fettreduktion werden hochfrequente Schallwellen verwendet, um Fettzellen zu zerstören, während das umgebende Gewebe unversehrt bleibt. Die behandelten Fettzellen werden dann vom Körper auf natürliche Weise abgebaut.

  4. Injizierbare Behandlungen: Es gibt auch injizierbare Substanzen, wie zum Beispiel Phosphatidylcholin, die in das Fettgewebe injiziert werden können, um Fettzellen zu zerstören und zu verkleinern. Diese Behandlungen können jedoch mehrere Sitzungen erfordern und ihre Wirksamkeit kann variieren.

Obwohl nicht-chirurgische Fettreduktionsverfahren weniger invasiv sind als traditionelle Liposuktion, können sie möglicherweise nicht die gleichen dramatischen Ergebnisse liefern. Die Auswahl des richtigen Verfahrens hängt von individuellen Faktoren wie dem Ausmaß der Fettansammlung, den ästhetischen Zielen und der Verfügbarkeit von Behandlungsmöglichkeiten in Ihrer Region ab. Es ist wichtig, sich von einem qualifizierten Fachmann beraten zu lassen, um die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Vor einer Fettabsaugung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, um sicherzustellen, dass der Eingriff erfolgreich und sicher durchgeführt werden kann. Hier sind einige wichtige Voraussetzungen:

  1. Gesunde körperliche Verfassung: Der Patient sollte in guter körperlicher Verfassung sein und keine schwerwiegenden Gesundheitsprobleme haben, die das Risiko für Komplikationen während oder nach der Operation erhöhen könnten.

  2. Stabile Gewicht: Ideal ist es, dass der Patient sein ideales Körpergewicht erreicht hat oder sich zumindest nahe daran befindet. Die Fettabsaugung ist kein Ersatz für Gewichtsabnahme und sollte nicht als Mittel zur Gewichtsreduktion angesehen werden. Personen, die stark übergewichtig sind, sind möglicherweise keine geeigneten Kandidaten für eine Fettabsaugung.

  3. Realistische Erwartungen: Der Patient sollte realistische Erwartungen an die Ergebnisse der Fettabsaugung haben. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Fettabsaugung dazu dient, bestimmte Problemzonen zu korrigieren und die Körperkontur zu verbessern, jedoch keine drastische Veränderung des gesamten Körperbildes bewirken kann.

  4. Ausreichende Hautelastizität: Eine gute Hautelastizität ist wichtig, damit die Haut nach der Fettabsaugung wieder in ihre neue Kontur passt. Personen mit stark erschlaffter Haut können möglicherweise von zusätzlichen Hautstraffungsverfahren profitieren.

  5. Nichtraucher: Rauchen kann das Risiko von Komplikationen während und nach der Operation erhöhen, da es die Durchblutung beeinträchtigt und die Heilung verzögern kann. Daher wird Rauchern oft empfohlen, vor der Operation mit dem Rauchen aufzuhören.

  6. Mentale Gesundheit: Eine positive psychische Verfassung ist ebenfalls wichtig. Der Patient sollte in der Lage sein, den Eingriff gut zu verarbeiten und realistische Erwartungen zu haben, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Vor der Entscheidung für eine Fettabsaugung wird der Patient von einem qualifizierten plastischen Chirurgen gründlich untersucht und beraten, um sicherzustellen, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind und die Behandlung sicher durchgeführt werden kann.

Das ideale Alter für eine Fettabsaugung variiert je nach individuellen Umständen, aber im Allgemeinen sollten Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Abschluss ihrer körperlichen Entwicklung warten, was oft im späten Teenageralter oder frühen 20er Jahren der Fall ist. Für ältere Erwachsene ist die Eignung für eine Fettabsaugung eher von der Hautelastizität und der allgemeinen Gesundheit abhängig. Eine gute Hautelastizität ist wichtig, um sicherzustellen, dass sich die Haut nach der Fettabsaugung gut an die neue Kontur anpasst. Unabhängig vom Alter ist es entscheidend, dass der Patient realistische Erwartungen hat und die Motivation zur Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils aufweist. Die endgültige Entscheidung für eine Fettabsaugung sollte in Absprache mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen getroffen werden, der die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen des Patienten berücksichtigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Der Ablauf einer Fettabsaugung beginnt mit einer ausführlichen Beratung mit einem plastischen Chirurgen, um die individuellen Ziele und Erwartungen des Patienten zu besprechen. Am Tag der Operation erfolgt die Lokalanästhesie oder Vollnarkose, je nach Umfang des Eingriffs und den Vorlieben des Patienten. Der Chirurg macht kleine Einschnitte in die Haut und führt dann eine dünne Kanüle ein, um das überschüssige Fettgewebe abzusaugen. Nach Abschluss des Eingriffs werden die Schnitte vernäht und ein Kompressionsverband angelegt, um Schwellungen zu reduzieren und die Heilung zu fördern. Die Genesungszeit variiert je nach Umfang der Fettabsaugung, aber die meisten Patienten können innerhalb weniger Tage wieder ihren normalen Aktivitäten nachgehen. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen des Chirurgen zur Nachsorge genau zu befolgen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Während des persönlichen Vorgesprächs werden folgende Aspekte besprochen:

  • Ihre Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen an die Fettabsaugung
  • Mögliche Ängste und Bedenken bezüglich des Eingriffs
  • Ihre Beweggründe für die Entscheidung zur Fettabsaugung
  • Die Realisierbarkeit Ihrer Wünsche aus medizinischer Sicht
  • Die verschiedenen Behandlungsmethoden sowie deren Ablauf
  • Mögliche Risiken und Komplikationen im Zusammenhang mit der Fettabsaugung
  • Ihre Vorerkrankungen, Allergien, aktuelle Medikation und mögliche vorherige Operationen

Am Tag der Fettabsaugung erscheinen Sie in unserer renommierten Klinik in Düsseldorf, wo Sie von unserem erfahrenen OP-Team professionell vorbereitet werden. Der Eingriff erfolgt je nach Umfang und Wahl der Methode entweder in Vollnarkose oder unter Lokalanästhesie. Die Dauer des Eingriffs variiert in der Regel zwischen 1 und 4 Stunden, abhängig von der Anzahl der zu behandelnden Bereiche und der Menge des abzusaugenden Fettgewebes. Nach dem Eingriff werden Sie sorgfältig überwacht, und je nach Komplexität der Fettabsaugung und Ihrem individuellen Zustand können Sie möglicherweise am selben Tag oder für eine Nacht zur Beobachtung in unserer Klinik bleiben.

Für Patienten, die sich für eine nicht-chirurgische Fettabsaugung entscheiden, wird der Eingriff ambulant durchgeführt, und Sie können die Klinik noch am selben Tag verlassen. Sie erhalten vor dem Eingriff eine betäubende Creme sowie gegebenenfalls Lokalanästhetika, um etwaige Unannehmlichkeiten zu minimieren. Unser Ziel ist es, Ihren Komfort und Ihre Sicherheit während des gesamten Prozesses zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie sich in unserer Obhut wohl fühlen.

Das Heilungsverfahren nach einer minimalinvasiven Fettabsaugung ohne Operation ist in der Regel unkompliziert und erfordert eine gewisse Aufmerksamkeit, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Im Folgenden sind einige wichtige Punkte zur Nachsorge aufgeführt:

  • Vermeiden Sie blutverdünnende Medikamente, und besprechen Sie deren Einnahme vorab mit Ihrem Arzt, um das Risiko von Blutergüssen zu minimieren.
  • Kühlen Sie die behandelten Bereiche, um Rötungen, Schwellungen und Unbehagen zu lindern.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf die behandelten Bereiche, da diese zu zusätzlichen Schwellungen führen kann.
  • Beachten Sie, dass die behandelten Fettdepots in den ersten Tagen nach dem Eingriff leicht formbar sind. Seien Sie daher vorsichtig und vermeiden Sie Druck auf die betroffenen Stellen.
  • Tragen Sie für etwa 1 bis 2 Wochen nach der Fettabsaugung lockere Kleidung, um die behandelten Bereiche nicht zu reizen.
  • Verzichten Sie auf intensive körperliche Aktivitäten und Sport für eine bestimmte Zeit, um die Heilung nicht zu beeinträchtigen.
  • Planen Sie regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen mit Ihrem Chirurgen ein, um den Heilungsverlauf zu überwachen und eventuelle Fragen oder Bedenken zu besprechen.

Es ist wichtig, die Anweisungen Ihres Chirurgen genau zu befolgen und sich an die empfohlenen Richtlinien für die Nachsorge zu halten, um eine schnelle und erfolgreiche Genesung zu unterstützen. Durch eine sorgfältige Nachsorge können Sie dazu beitragen, das bestmögliche Ergebnis Ihrer Fettabsaugung ohne Operation zu erzielen.

Eine Fettabsaugung bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Personen, die mit hartnäckigen Fettdepots kämpfen und ihre Körperkontur verbessern möchten. Hier sind einige der Hauptvorteile einer Fettabsaugung:

  1. Verbesserte Körperkontur: Eine Fettabsaugung kann dabei helfen, unerwünschte Fettpolster an bestimmten Körperbereichen zu entfernen, die durch Diät und Sport oft nicht beeinflusst werden können. Dadurch kann eine harmonischere und schlankere Körperkontur erreicht werden.

  2. Gezielte Fettreduktion: Die Fettabsaugung ermöglicht eine gezielte Entfernung von Fettzellen an spezifischen Problemzonen, wie Bauch, Hüften, Oberschenkeln, Armen oder Gesäß, um eine proportionierte und ästhetisch ansprechende Silhouette zu erzielen.

  3. Langfristige Ergebnisse: Die mit einer Fettabsaugung entfernten Fettzellen werden dauerhaft aus dem Körper entfernt. Wenn der Patient nach der Operation einen gesunden Lebensstil beibehält, können die Ergebnisse langfristig bestehen bleiben.

  4. Selbstbewusstsein und Wohlbefinden: Durch die Verbesserung der Körperkontur und das Entfernen störender Fettablagerungen kann eine Fettabsaugung das Selbstbewusstsein und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Viele Patienten fühlen sich nach dem Eingriff selbstbewusster und zufriedener mit ihrem Aussehen.

  5. Schnelle Genesung: Moderne Techniken und minimal-invasive Ansätze haben die Genesungszeit nach einer Fettabsaugung deutlich verkürzt. Viele Patienten können bereits nach einigen Tagen zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren, obwohl dies individuell variieren kann.

  6. Verbesserte Gesundheit: Bei manchen Patienten kann eine Fettabsaugung nicht nur ästhetische Vorteile bieten, sondern auch die körperliche Gesundheit verbessern, indem überschüssiges Fettgewebe reduziert wird, das mit Gesundheitsrisiken wie Herzkrankheiten und Diabetes verbunden sein kann.

Insgesamt kann eine Fettabsaugung für viele Menschen eine effektive Lösung sein, um hartnäckige Fettablagerungen zu entfernen, die Körperkontur zu verbessern und das Selbstbewusstsein zu steigern. Es ist jedoch wichtig, sich vor dem Eingriff gründlich zu informieren und eine persönliche Beratung mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen durchzuführen, um die individuellen Möglichkeiten und Erwartungen zu besprechen.

Die Kosten für eine Fettabsaugung können je nach den genannten Faktoren sowie dem Wechselkurs variieren. In Europa liegen die Kosten für eine Fettabsaugung in der Regel zwischen 1500 und 7000 Euro. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies nur grobe Schätzungen sind und die tatsächlichen Kosten je nach Land, Klinik und individuellem Fall variieren können. Vor einer Fettabsaugung ist es ratsam, sich von einem qualifizierten plastischen Chirurgen beraten zu lassen, um ein genaues Kostenvoranschlag zu erhalten und die beste Behandlungsoption zu wählen.

Alle unsere Behandlungen

KONTAKTINFORMATION

Diamond Aesthetics Klinik
Herr Dr. med. Murat Dağdelen

Social Media

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

SSL verschlüsselt

Schnelle Rückmeldung

100% unverbindlich

FOTO-ANFRAGE

Schicken Sie uns Fotos von der Zone Ihres Körpers zu, zu der Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gernezu möglichen Behandlungen.

BEWERTEN SIE UNSEREN SERVICE

Five Star Rating