Diamond Aesthetics Klinik

diamondklinik

Gynäkomastie

Gynäkomastie

Männliche Brustbildung

Ein weiteres wichtiges Angebot unserer Privatklinik aus dem Bereich der Brustoperationen ist die Brustverkleinerung. Gerne beraten wir Sie persönlich zu den individuellen Operationsmöglichkeiten für Ihre Brustverkleinerung bei Diamond Aesthetics in Düsseldorf.

Gynäkomastie, auch bekannt als Männerbrüste, ist eine medizinische Bedingung, bei der sich das Brustgewebe bei Männern vergrößert. Dies kann aufgrund von hormonellen Veränderungen, bestimmten Medikamenten oder anderen Gesundheitszuständen auftreten. Obwohl Gynäkomastie in der Regel nicht schmerzhaft ist, kann sie psychische Belastungen und Selbstbewusstseinsprobleme verursachen. Die Behandlungsmöglichkeiten variieren je nach Ursache und Schweregrad der Gynäkomastie und können von der Überwachung der zugrunde liegenden Ursache bis hin zu chirurgischen Eingriffen reichen. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn man Anzeichen von Gynäkomastie bemerkt, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

dr-murat-dagdelen22
Diamond Aesthetics Klinik
schönheitschirurgie düsseldorf
Diamond Aesthetics Klinik

Es gibt verschiedene Operationstechniken zur Behandlung von Gynäkomastie, je nach dem Ausmaß der Vergrößerung und dem Zustand des Brustgewebes. Eine häufige Methode ist die Fettabsaugung (Liposuktion), bei der überschüssiges Fettgewebe aus der Brust entfernt wird. Dies ist besonders wirksam bei Fällen, bei denen die Gynäkomastie hauptsächlich durch Fettgewebsvermehrung verursacht wird. Eine andere Technik ist die Mastektomie, bei der das überschüssige Brustgewebe chirurgisch entfernt wird. Dies wird oft bei schwerwiegenderen Fällen angewendet, in denen das Brustgewebe stark vergrößert ist und eine Liposuktion allein nicht ausreicht. Die Wahl der Operationstechnik hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Ausmaßes der Gynäkomastie und der individuellen Bedürfnisse des Patienten. Es ist wichtig, sich von einem erfahrenen Facharzt beraten zu lassen, um die am besten geeignete Behandlungsoption zu ermitteln.

Der Ablauf einer Gynäkomastie-Operation kann je nach den individuellen Bedürfnissen des Patienten und der gewählten Operationsmethode variieren. Im Allgemeinen umfasst der typische Ablauf jedoch folgende Schritte:

  1. Voruntersuchung: Der Patient unterzieht sich einer gründlichen Untersuchung durch den plastischen Chirurgen, um die Ursache und den Schweregrad der Gynäkomastie zu bestimmen. Es werden auch Gesundheitszustand, Medikamenteneinnahme und eventuelle Allergien überprüft.

  2. Beratungsgespräch: Der Arzt bespricht mit dem Patienten die verschiedenen Behandlungsoptionen, einschließlich der Operationsmethode, der zu erwartenden Ergebnisse, möglicher Risiken und der Nachsorge.

  3. Vorbereitung auf die Operation: Vor der Operation werden dem Patienten Anweisungen zu Diät, Medikamenteneinnahme und Rauchverhalten gegeben. Der Patient wird auch angewiesen, am Tag der Operation nüchtern zu sein.

  4. Operationstag: Der Patient wird in der Regel unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung operiert, je nach der gewählten Operationsmethode und dem Schweregrad der Gynäkomastie.

  5. Durchführung der Operation: Während des Eingriffs entfernt der Chirurg überschüssiges Fettgewebe und/oder Drüsengewebe aus der Brust des Patienten. Dies kann durch Liposuktion, Mastektomie oder eine Kombination beider Verfahren erfolgen.

  6. Nachsorge: Nach der Operation wird der Patient in den Erholungsbereich gebracht, wo er überwacht wird, bis die Betäubung nachlässt. Der Patient erhält Anweisungen zur Nachsorge, einschließlich Verhaltensweisen, Medikamenteneinnahme und Terminen für Nachuntersuchungen.

  7. Erholungsphase: Der Patient muss sich während der Erholungsphase von der Operation erholen, indem er sich an die Anweisungen des Arztes hält, körperliche Anstrengungen vermeidet und die empfohlene Kompressionskleidung trägt.

  8. Nachuntersuchungen: Der Patient muss regelmäßige Nachuntersuchungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Heilung ordnungsgemäß verläuft und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Es ist wichtig, dass der Patient während des gesamten Prozesses eng mit seinem Chirurgen zusammenarbeitet und bei Fragen oder Bedenken offen kommuniziert.

Die Vorbesprechung mit dem Arzt vor einer Gynäkomastie-Operation ist ein wichtiger Schritt, um den Eingriff optimal vorzubereiten und sicherzustellen, dass der Patient gut informiert und entscheidungsfähig ist. Der Ablauf dieser Vorbesprechung kann folgendermaßen aussehen:

  1. Begrüßung und Vorstellung: Der Arzt begrüßt den Patienten und stellt sich selbst sowie das Team vor. Erklärt werden auch der Zweck und die Ziele des Gesprächs.

  2. Anamnese und Untersuchung: Der Arzt führt eine gründliche Anamnese durch, indem er den Patienten nach seinen Symptomen, seiner Krankengeschichte, seiner Medikamenteneinnahme, seinen Allergien und seinen Lebensgewohnheiten fragt. Anschließend erfolgt eine körperliche Untersuchung, bei der der Zustand der Brust des Patienten beurteilt wird.

  3. Besprechung der Behandlungsoptionen: Der Arzt erläutert dem Patienten die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Gynäkomastie, einschließlich der chirurgischen und nicht-chirurgischen Optionen. Dabei werden die Vor- und Nachteile sowie die zu erwartenden Ergebnisse jeder Option besprochen.

  4. Risiken und Komplikationen: Der Arzt informiert den Patienten über mögliche Risiken und Komplikationen der Gynäkomastie-Operation, wie Infektionen, Blutergüsse, Asymmetrie der Brust oder Verlust der Brustwarzenempfindung.

  5. Vorbereitung auf die Operation: Der Arzt gibt dem Patienten Anweisungen zur Vorbereitung auf die Operation, einschließlich Verhaltensweisen vor der Operation, wie Rauchverzicht und Medikamenteneinnahme.

  6. Nachsorge und Erholungszeit: Der Arzt erklärt dem Patienten die Nachsorgeanweisungen für die Zeit nach der Operation, einschließlich Erholungszeit, Tragen von Kompressionskleidung und Einschränkungen bei körperlichen Aktivitäten.

  7. Fragen und Bedenken des Patienten: Der Patient hat die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern. Der Arzt beantwortet diese Fragen ausführlich und stellt sicher, dass der Patient alle Informationen hat, die er für eine informierte Entscheidung benötigt.

  8. Einwilligung zur Operation: Nachdem der Patient alle Informationen erhalten hat und alle Fragen beantwortet sind, wird er gebeten, eine Einverständniserklärung für die Operation zu unterschreiben, um seine Zustimmung zum Eingriff zu geben.

Die Vorbesprechung mit dem Arzt ist eine entscheidende Phase im Prozess der Gynäkomastie-Operation, da sie dem Patienten hilft, sich auf den Eingriff vorzubereiten und eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Am Tag der Gynäkomastie-Operation wird der Patient in der Regel vor dem Eingriff auf nüchternen Magen im Operationsbereich empfangen. Nach einer letzten Überprüfung der medizinischen Unterlagen und einer kurzen Besprechung mit dem Anästhesisten wird der Patient in den Operationssaal gebracht. Dort wird er unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung operiert, je nach den individuellen Bedürfnissen und der Entscheidung des behandelnden Teams. Während des Eingriffs entfernt der Chirurg überschüssiges Fett- und Drüsengewebe aus der Brust des Patienten gemäß dem zuvor festgelegten Behandlungsplan. Nach Abschluss des Eingriffs wird der Patient in den Erholungsbereich gebracht, wo er überwacht wird, bis die Betäubung nachlässt und er stabil genug ist, um entlassen zu werden.

Die Kosten für eine Gynäkomastie-Operation können je nach Standort, Klinik, Erfahrung des Chirurgen und individuellen Bedürfnissen des Patienten variieren. In Europa können die Kosten für einen solchen Eingriff zwischen 2000 und 6000 Euro liegen. Diese Kosten können verschiedene Leistungen wie die Operation selbst, die Anästhesie, die Nachsorge sowie Medikamente und Kompressionskleidung umfassen. Es ist wichtig, sich vor der Operation über die genauen Kosten zu informieren und möglicherweise Versicherungsleistungen oder Finanzierungsmöglichkeiten zu prüfen.

[trustindex no-registration=google]

Alle unsere Behandlungen

KONTAKTINFORMATION

Diamond Aesthetics Klinik
Herr Dr. med. Murat Dağdelen

Social Media

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

SSL verschlüsselt

Schnelle Rückmeldung

100% unverbindlich

FOTO-ANFRAGE

Schicken Sie uns Fotos von der Zone Ihres Körpers zu, zu der Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gernezu möglichen Behandlungen.

Buchen Sie einen Beratungstermin

BEWERTEN SIE UNSEREN SERVICE

Five Star Rating